Die Jobplattform der Schweizer Food-Community
Zurück zur Übersicht

Verantwortliche:r Dialogues & Food Policy


Als Teil des globalen UN Sustainable Development Solutions Networks (UN SDSN) strebt SDSN Schweiz zusammen mit seinen Mitgliedern und Partnern die Umsetzung der SDGs in der Schweiz und darüber hinaus an. In den letzten Jahren hat sich SDSN Schweiz als wichtiger Akteur im Bereich nachhaltige Ernährungssysteme in der Schweiz etabliert. Das Center for Development and Environment (CDE) der Universität Bern und die Stiftung Biovision fungieren als Co-Hosts der Geschäftsstelle von SDSN Schweiz.

Unser engagiertes Team sucht eine dynamische und teamorientierte Persönlichkeit als

Verantwortliche:r Dialogues & Food Policy (80%)

In der Funktion tragen Sie massgeblich zum Erfolg von SDSN Schweiz und dem Projekt Ernährungssysteme bei.

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Verantwortlich für Stakeholderdialoge und politische Arbeiten im Bereich Ernährungssysteme von SDSN Schweiz: Koordination und Weiterentwicklung der strategischen Arbeiten im engen Austausch mit der Bereichsleiterin, um eine Transformation des Schweizer Ernährungssystems voranzutreiben.
  • Konzipieren, initiieren und leiten von Aktivitäten, Events und weiteren Veranstaltungen mit Schlüsselakteuren zum Thema Ernährungssystempolitik, abgestimmt auf die weiteren Arbeiten im Bereich Ernährungssysteme.
  • Pflege und Aufbau strategischer Partnerschaften mit Akteuren aus Wirtschaft und Landwirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung, Gesellschaft und Politik.
  • Unterstützung und Mitarbeit bei Kommunikationsarbeiten des Bereichs Ernährungssysteme, inkl. Vermitteln komplexer Sachverhalte für Entscheidungstragende (Publikationen, Stellungsnahmen und policy briefs).

Für diese Position bringen Sie folgende Kompetenzen und Erfahrungen mit:

  • Hochschulabschluss (Master) in relevantem Themengebiet (Politik, Wirtschaft, Nachhaltige Entwicklung, Umwelt, Sozialwissenschaften, Kommunikation)
  • Mind. 5 Jahre relevante Berufserfahrung
  • Verhandlungssicher in Deutsch, Französisch und Englisch mündlich und schriftlich
  • Fundierte Kenntnisse der politischen Lage in der Schweiz, insb. Umwelt- und Agrarpolitik
  • Fundierte praktische Erfahrung in Stakeholder-Engagement sowie in politischen Prozessen der Schweiz, inkl. breit abgestütztes Netzwerk im Parlament
  • Gewinnende Persönlichkeit mit ausgewiesenem diplomatischen und politischen Geschick
  • Kenntnisse in den Themen nachhaltige Ernährungssysteme, Landwirtschaft, Agrarhandel,

    Konsumentenpolitik

  • Redaktionelles Geschick und Erfahrungen in Kommunikation und Fundraising, sowie

    Gestaltung von Kampagnen

  • Kreatives und kritisches Denken
  • Hohe Flexibilität im Arbeitsalltag und Bereitschaft für Reisen innerhalb der Schweiz

Details

  • Stellenantritt: 01. August 2024 oder nach Vereinbarung
  • Arbeitsort: SDSN Schweiz, c/o Biovision, Heinrichstrasse 147, Zürich (es besteht die Möglichkeit, für einen Teil der Arbeitszeit Büroplätze am Centre for Development and Environment CDE, Universität Bern, Mittelstrasse 43, Bern zu nutzen)
  • Befristung: 2 Jahre (bis Ende Juli 2026), mit Möglichkeit auf Verlängerung
  • Auskunft: Jasmin Schwägli (j.schwaegli@sdsn.ch)
  • Bewerbungsfrist: 10. Juni 2024
  • Bewerbungsunterlagen: Bewerbungsunterlagen (CV und kurzes Motivationsschreiben) als PDF- Dokument an j.schwaegli@sdsn.ch, mit Kopie an c.kueng@sdsn.ch
  • Gespräche: Erste Auswahlgespräche finden am 13. und 17. Juni in Zürich statt.

Bewerben

Via E-Mail