Die Jobplattform der Schweizer Food-Community
Zurück zur Übersicht

Regulatory Affairs & Compliance Specialist


Die HOCHDORF-Gruppe
gehört in der Schweiz zu den führenden Nahrungsmittel-Unternehmen und beschäftigt rund 400 Mitarbeitende. Wir sind ein international in den Geschäftsbereichen Baby Care und Food Solutions aktives Unternehmen. Mit unseren Produkten leisten wir einen Beitrag zu Gesund-heit und Wohlbefinden von Babys bis hin zu Senioren. Zu unseren Kunden zählen die Lebensmittel-industrie sowie der Gross- und Detailhandel im In- und Ausland weltweit.

Die HOCHDORF eigene Fachstelle
Regulatory Affairs & Compliance beobachtet die gesetzlichen Änderungen, erarbeitet auf dieser Basis interne Vorgaben und legt Massnahmen zur Lebensmittelsicherheit fest. Als Regulatory Affairs & Compliance Specialist beschäftigen Sie sich mit lebensmittelrechtlichen und Label-relevanten Fragestellungen. Verpackungsdeklarationen, Label-Audits sowie das Prüfen und Erarbeiten von Spezifikationsvorgaben runden das vielfältige Aufgabengebiet ab. In dieser Funktion sind Sie Teil des Bereichs Quality & Food Safety und arbeiten eng vernetzt mit anderen Fachabteilungen der HOCHDORF zusammen.

Ihre Aufgaben:

  • Bearbeitung von Kundenspezifikationen, Kunden-fragebogen, internen Spezifikationen sowie Rohstoff-Spezifikationen
  • Koordination und Sicherstellung des Labelmanagements
  • Organisation und Durchführung von Label-Audits
  • Schnittstelle zu relevanten Zertifizierungsstellen
  • Ausstellen von Kundenstatements zu lebensmittelrechtlichen Themen
  • Prüfung von Produktdeklarationen
  • Unterstützung interner Fachstellen bei lebensmittel-rechtlichen und Label-relevanten Fragestellungen
  • Pro-aktive Bereitstellung von Informationen über Änderungen und Neuerungen von lebensmittelrechtlich relevanten Dokumenten
Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium in der Lebensmittel-wissenschaft, -technologie oder Ernährungswissenschaft
  • Kenntnisse der lebensmittelrechtlichen Vorschriften CH, EU
  • Kenntnisse über internationale Standards (Codex Alimentarius, ISO Normen)
  • Erfahrung in ERP-Systemen von Vorteil
  • Systematische, zielorientierte, sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise
  • Hohes Verantwortungs- und Qualitätsbewusstsein
  • Fliessende Deutsch- und Englischkenntnisse, weitere Sprachen sind von Vorteil
  • Sehr gute schriftliche Ausdrucksweise (DE, EN)
Unser Angebot:
Wir bieten ein dynamisches Umfeld mit kurzen Wegen und offenen Türen. Ihr Arbeitsplatz liegt im verkehrstechnisch gut erschlossenen Hochdorf, Gratisparkplätze und öffentliche Verkehrsmittel befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Kontakt:
Martina Hartmann, HR Consultant, 041 914 65 58

Bewerben

Via Web