Business Development Manager Retail & Food Service

Arbeitsort: Zürich; Pensum: 80 – 100 %
Ihre Aufgaben.
  • Analyse von aktuellen Trends, Produkten und Marktentwicklungen
  • Erarbeitung von Nahbereichs- und Standortanalysen sowie von Nutzungskonzepten und -strategien vor allem für den Raum Zürich und die Ostschweiz
  • Akquisition und Einführung von neuen Konzepten auf dem Schweizer Markt
  • Konzeption und Durchführung von internen Schulungen in Zusammenhang mit dem Aufbau und der Professionalisierung der verlangten Kompetenzen
  • Durchführung von komplexen Ausschreibungen unter Einhaltung der vorgegeben rechtlichen Rahmenbedingungen
Ihr Profil.
  • Hoch- oder Fachhochschulabschluss in Richtung Detailhandel, Food Service und/oder Immobilienmanagement
  • Weiterführende Ausbildung in den Themenfeldern Projektmanagement und Betriebswirtschaft
  • Ausgewiesene Erfahrung in der kommerziellen Vermarktung/Nutzung von Einkaufszentren, Flughäfen oder Bahnhöfen
  • Hervorragende Kenntnisse des Schweizer Markts in den erwähnten Fachgebieten
  • Sehr gute sprachliche Kompetenzen in Deutsch, Englisch und Französisch
  • Hohe Bereitschaft zur Zusammenarbeit über das Team hinaus mit Blick für den Gesamterfolg
Kontakt.

Giliane Geissmann, beantwortet Ihre Fragen gerne unter Tel. 078 907 95 96

Bewerben Sie sich direkt online (Ref: 27323).

Leiter/in Studiengang (BSc) Lebensmitteltechnologie und Dozent/in 100%

Die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW ist mit über 12‘000 Studierenden und rund 3‘000 Mitarbeitenden eine der grössten Mehrsparten-Fachhochschulen der Schweiz.

Das Departement Life Sciences und Facility Management befindet sich an aussergewöhnlicher Lage in Wädenswil über dem Zürichsee. Hier wird in den Bereichen Umwelt, Ernährung/Lebensmittel, Gesundheit und Gesellschaft gelehrt und geforscht. Am Institut für Lebensmittel- und Getränkeinnovation (ILGI) suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n engagierte/n

Leiter/in Studiengang (BSc) Lebensmitteltechnologie und Dozent/in 100%

Diese breite und abwechslungsreiche Tätigkeit umfasst die folgenden Aufgaben:

  • Leitung und Weiterentwicklung des BSc-Studiengangs Lebensmitteltechnologie
  • Koordination der Lehre (BSc) und Sicherstellung einer zeitgemässen Lehr- und Lernkultur
  • Verantwortung für die Beratung von Studieninteressierten und Studierenden
  • Mitverantwortung für die strategische und operative Führung und Entwicklung des Instituts als Mitglied der Institutsleitung
  • Dozent/in im Studiengang Lebensmitteltechnologie (max. 20%)
  • Pflegen eines engen Austausches mit dem Institutsleitenden und dem Lehrkörper sowie mit den Studiengangverantwortlichen des Departements

Um diese anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit ausüben zu können, verfügen Sie über einen Hochschul- oder Fachhochschulabschluss im Bereich Lebensmittelwissenschaften oder ähnlichen Life Sciences Fachrichtungen. Sie bringen eine mehrjährige Berufserfahrung aus der Hochschulbildung und bevorzugt auch aus der Lebensmittelbranche mit. Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten zeichnen Sie aus und Sie kennen das Instrumentarium der Qualitätssicherung im Hochschulbereich.

Mit Ihrer überlegten, gewinnenden und integrativen Art gelingt es Ihnen, andere für Ihre Anliegen zu begeistern und Ihr Netzwerk zu pflegen. Wir stellen uns eine offene, flexible und belastbare Persönlichkeit vor, die Freude am Umgang mit Menschen hat. Ausgezeichnete Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse setzen wir voraus.

An unserem Institut erwartet Sie ein engagiertes, motiviertes Team, ein spannendes, innovatives Arbeitsumfeld und viel Gestaltungsspielraum.

Für Fragen steht Ihnen Prof. Michael Kleinert, Institutsleiter ILGI, unter +41 (0)58 934 57 02 oder michael.kleinert@zhaw.ch gerne zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ausschliesslich via Online Tool an Barbara Hunziker, HR Consultant.

Weitere Informationen finden Sie unter www.zhaw.ch.

Junior-Projektmanager/in Nachhaltigkeitsbewertung (80-100%)

Die Sustainable Food Systems GmbH ist ein junges, dynamisch wachsendes Beratungsunternehmen. Sie wurde 2013 als Spin-off des Forschungsinstituts für biologischen Landbau (FiBL) gegründet. Der Tätigkeitsbereich umfasst Nachhaltigkeitsberatung für Akteure des Agrar- und Lebensmittelsektors mit Fokus auf der Durchführung von Nachhaltigkeitsanalysen und Bewertungen von landwirtschaftlichen Lieferketten.

Zur Unterstützung unseres Teams am Standort Frick suchen wir zum 1. Februar 2018 oder nach Vereinbarung eine/n

Junior-Projektmanager/in Nachhaltigkeitsbewertung (80-100%)

Ihre Aufgaben:

Sie sind mitverantwortlich für die auftrags- und termingerechte Planung und Durchführung von Kunden-Projekten im Themenbereich Nachhaltigkeitsanalyse und Bewertungen. Die Tätigkeiten umfassen unter anderem die Projektkoordination im direkten Kontakt mit den Kunden, die Koordination der Projektteams, die Durchführung von Workshops, Mitarbeitenden- und Stakeholderbefragungen sowie die Berichterstattung und die Präsentation der Ergebnisse.

Sie unterstützen die Geschäftsführung in allen Bereichen der Unternehmensentwicklung, wie z.B. im Marketing und Vertrieb.

Darüber hinaus unterstützen Sie bei der Weiterentwicklung des Dienstleistungsportfolios sowie der im Unternehmen eingesetzten Instrumente und Methoden.

Sie verfügen über:

  • Erste Erfahrungen im Projektmanagement
  • Unternehmerisches, markt- und kundenorientiertes Denken und Handeln
  • Selbstständige Arbeitsweise und organisatorisches Talent
  • Analytisches Denken und die Fähigkeit komplexe Sachverhalte in Wort und Schrift verständlich darzustellen
  • Professionelles Auftreten gegenüber Kunden
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Von Vorteil sind:

  • Ein fachlicher Hintergrund und/oder Berufserfahrung zum Thema Nachhaltigkeit im Lebensmittelsektor
  • Berufserfahrung in den Bereichen Vertrieb, Marketing & Kommunikation und/oder Lieferkettenmanagement (z.B. Beschaffung/Einkauf)
  • Kenntnisse im Bereich der ökologischen, sozialen und ökonomischen Analyse und Bewertung von Unternehmen der Lebensmittelbranche sowie von relevanten Institutionen und Standards
  • Erfahrung in der Betreuung und Beratung von Unternehmen und/oder im Nachhaltigkeitsmanagement und Reporting
  • Weitere Sprachkenntnisse, v.a. Französisch und/oder Italienisch

Was wir Ihnen bieten:

  • Mitgestaltung beim Aufbau eines jungen, dynamisch wachsenden Unternehmens im Nachhaltigkeitsbereich
  • Perspektiven zur beruflichen Weiterentwicklung sowohl im unternehmerischen als auch im akademischen Bereich
  • Mitgestaltung einer nachhaltigeren Ausrichtung der Lebensmittelbranche.
  • Attraktive und flexible Anstellungsbedingungen
  • Unterstützung von einem engagierten und kompetenten Team und eine enge Zusammenarbeit mit Experten der SFS und des FiBL
  • Einen idyllischen, ländlich geprägten Arbeitsort am Standort des FiBL in Frick

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 20. Dezember 2017 per Email an Moritz Teriete, moritz.teriete@sustainable-food.com.

Gerne beantworten wir Ihnen weitere Fragen:

Sustainable Food Systems GmbH
Ackerstrasse 113, 5070 Frick, Schweiz
Tel. +41 (62) 865 72 67
Fax +41 (62) 865 72 73
Email moritz.teriete@sustainable-food.com
Web www.sustainable-food-systems.com